Wertschätzende Kommunikation mit Kindern – ein Tipp für bessere Gespräche im Alltag

Kennt Ihr das? Immer wenn ich meinen Sohn vom Kindergarten abhole und ihn frage, wir es im Kindergarten war erhalte ich als Antwort: "Gut." Und auf die Frage was er gemacht hat: "Gespielt." Mehr ist in der Regel nicht aus ihm heraus zu bekommen. Das finde ich immer sehr schade und es ist irgendwie für beide Seiten auch nicht sehr befriedigend. Ich habe das Gefühl, als ob ich meinen Sohn einem Verhör unterziehe und…

0 Kommentare